Ariane Hölscher

Programme mit Ariane Hölscher

Projekttage
Workshops
Begleitprogramme
Ferienprogramme
Kindergeburtstage
Ariane Hölscher

Diplomdesignerin, Psychomotorikerin

Geboren und aufgewachsen in Hamburg-Harburg, habe ich in Hamburg meine Ausbildung zur Fotografin und mein Studium zur Designerin abgeschlossen.
 Meine beiden Kinder sorgten für viel Bewegung in meinem Leben. Mit meiner Weiterbildung zur Psychomotorikerin konnte ich in Schulen, Kindertagesstätten und Senioreneinrichtungen Kurse zu selbstbestimmter Bewegung, kreativem Tun und Wahrnehmung anbieten, die begeistert genutzt wurden.
Mit meiner eigenen künstlerischen Auseinandersetzung beteiligte ich mich an verschiedenen Land-Art Ausstellungen.

Seit ich in Hannover lebe, entwickele ich meine Angebote kontinuierlich weiter. Erleben mit allen Sinnen, spüren, anfassen, mit Händen und Füssen experimentieren, sich Raum erobern und Freiraum finden bildet den Mittelpunkt meiner Kursinhalte. Spielerisches Ausprobieren und die Freude am eigenen Tun sind wunderbare Voraussetzungen für überraschende und ausdrucksstarke Ergebnisse.

Haus NaturSinn, eingebettet in eine lebendige Gartenlandschaft, strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus. Es ist ein Ort fürs Erleben. Mit dem Konzept schaffen wir Raum für Vernetzung und Interdisziplinarität. Die Bereiche Wachsen, Bewegung, Garten, Ernährung, Kreativität und Wahrnehmung finden hier eine einzigartige Möglichkeit der Verschmelzung und Entfaltung. Ich bin Mitbegründerin von Haus NaturSinn und werde das Projekt mit meinen farbintensiven Angeboten bereichern. Meine Schwerpunkte sind Sehen, Fühlen und Selbermachen.

Einerseits möchte ich Kindern und Eltern die Chance bieten, in den Kursen Fußspuren, Ideensammler und Mosaikgestaltung wundervolle Erfahrungen mit der eigenen Fantasie zu machen. Anderseits biete ich mit „Bewegungsmelder“ und „Kunst(t)raum“ Fortbildungen für ErzieherInnen und PädagogInnen, in denen Bewegung im Raum und kreative Vielfalt die Schwerpunkte bilden.
Außerdem möchte ich mit den Angeboten „Der bunte Stein“, „Blattwerk“ und „Zusammengesteckt“ auch Erwachsene jeden Alters herzlich einladen, sich künstlerisch zu entfalten.

Top